Elektronischer Rechnungseingang - Mehr Transparenz und Schnelligkeit

Rechnungseingang
Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Mit Schreiben vom 14. November 2014, den »Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)«, hat das BMF dargelegt, welche Vorgaben aus Sicht der Finanzverwaltung an IT-gestützte Prozesse zu stellen sind. Die GoBD treten an die Stelle der GoBS (Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme) sowie der GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen). Damit kommt das BMF letztlich auch den Forderungen der Wirtschaft nach einer dringend erforderlichen Modernisierung der genannten Vorgaben nach und bringt ergänzend in der Zwischenzeit stattgefundene Entwicklungen mit ein.

weiter lesen ...

Die Nexory GmbH hat in verschiedenen Projekten Lösungen für diese Anforderungen geschaffen. Mit Lösungen auf Basis der ELO ECM Suite wurden Rechnungseingangsprozesse nachhaltig vereinfacht und beschleunigt. Von der Digitalisierung mit geeigneten Dokumentenscannern bis zur automatisierten Belegklassifikation mit den Modulen des ELO DocXtractor erfolgt die Erkennung und Validierung gegen ein Führendes System für Kreditorenstammdaten. Wir erreichen hiermit eine bis zu 90%-ige Erkennungsrate aller Eingangsbelege ohne aufwändiges Customizing. In der ELO ECM Suite wird ein frei konfigurierbarer, automatischer Workflowprozess gestartet welcher den Belegfluss im Unternehmen komplett digital lenkt. Durch unterstützende Formulare werden so komfortabel im Prozess erforderliche Buchungsinformationen ermittelt und für anschließende Finanzbuchhaltungssysteme bereitgestellt. So verfügen wir über Standardisierte Schnittstellen zu vielen gängigen ERP Lösungen, Finanzbuchhaltungssystemen und Fachverfahren des doppischen und kameralistischen Rechnungswesens.

weitere Lösungen ...
Informationsmaterial

GoBD

Verfahrensdokumentation Vorlage

ELO DocXtractor Invoice